top of page

innen - außen

das vielfältige und ambivalente thema bearbeiten die künstlerinnen und künstler als wachsame beobachter der gegenwart. sie werfen einen blick nach innen, ins unbekannte, mystische in den dingen und visualisieren einflüsse von außen, der umwelt, der natur, der zeit, dem klima, das wesen des inneren und dem äußeren lesbar machen. 

   

6.juli - 1.september 2024

 

Öffnungszeiten
Samstag, Sonntag, Feiertag:
14:00 - 18:00 Uhr 
u. n. vereinbarung

willkommen in der galerie muh, einem originalen kuhstall mit nebenräumen und integriertem hochsilo als zugang und kleinen aber feinen kunstraum.

Der stall ist seit 2003 ein ort für zeitgenössische kunst aus österreich und darüber hinaus.

Gezeigt wurden seit dem bestehen, neben heimischen, auch zeitgenössische syrische ikonen von abdo badwi, graffitikunst  von isabella ess und gernot pollak, mumienportraits des wieners ernst zdrahal, mosaike von angela zimek, reisebilder von eva wassertheurer und viele andere namhafte künstler. weiters stellten der österreichische ärztekunstverein, der kunstverein postWERK und mitglieder des ateliers de la tour aus.

die galerie muh, ein forum für zeitgenössische und konzeptuelle kunst.

auf you tube ist eine "rundreise durch die galerie muh zu sehen.https://goo.gl/maps/EW6fxUFjtZ4MWRY29

I

Biennale 16 Raumansicht 1 PC172140
16 Raumansicht PC292752
zzz Raumansicht 2016 P8061938
P7202915 Altärchen....
LNDM  16 I-O Prozesse 2041  5
182 Raumansicht auf Ecke 2
kunst im silo

neu im silo

 

schock

kollektiv GEHAMI

 

ganzjährig

bottom of page